Begriffe mit dem Buchstaben

» N «

Nachfrist für Insolvenzgeldantrag

Die Agentur für Arbeit hat in ihrer Durchführungsanweisung geregelt, dass Arbeitnehmern, die schuldlos die Ausschlussfrist versäumt haben, trotzdem Insolvenzgeld gewährt wird, wenn sie dies innerhalb von 2 Monaten nach Wegfall des Hinderungsgrundes beantragen.

 

Nachrangige Insolvenzgläubiger

 

Wir haben das Insolvenzlexikon aktualisiert: Sie finden die aktuellste Version jetzt auf Insolvenz-Portal.de

Nachrangige Insolvenzgläubiger auf Insolvenz-Portal.de

Nebenforderung

 

Wir haben das Insolvenzlexikon aktualisiert: Sie finden die aktuellste Version jetzt auf Insolvenz-Portal.de

Nebenforderung auf Insolvenz-Portal.de

Nicht pfändbare Vermöengensgenstände

Wir haben das Insolvenzlexikon aktualisiert: Sie finden die aktuellste Version jetzt auf Insolvenz-Portal.de

Nicht pfändbare Vermögensgegenstände auf Insolvenz-Portal.de

Nicht pfändbares Einkommen

Nach der Pfändungstabelle ist in Abhängigkeit von Unterhaltspflichten ein bestimmter Teil des Einkommens pfändungsfrei, z. B. gilt für Schuldner ohne Unterhaltsverpflichtung seit dem 01.07.2017 ein Freibetrag von 1139,99 Euro pro Monat.
Mit einem Unterhaltspflichitgen steigt der Betrag auf 1569,99 Euro mit zwei auf 1799,99 Euro an. Bei drei Unterhaltspflichtigen bleiben 2039,99 Euro pfändungsfrei, bei vier 2279,99 Euro und 2519,99 Euro sind bei fünf Unterhaltspflichtigen pfändungsfrei.

Zur Pfändungstabelle 2017

Nullplan

Wir haben das Insolvenzlexikon aktualisiert: Sie finden die aktuellste Version jetzt auf Insolvenz-Portal.de

Nullplan auf Insolvenz-Portal.de