Sie befinden sich hier
Informationen über Insolvenz

Insolvenz: Was passiert jetzt?

 

Diese Frage stellen sich oft die Beteiligten an Insolvenzen. Der Insolvenz-Ratgeber bietet Ihnen Antworten auf diese Frage:

 

  • Insolvenz & Sanierung: Selbstständige und Unternehmen, die sich kurz vor oder in einer Krise oder dem Konkurs befinden

  • Insolvenzgläubiger, die gerade einen Forderungsausfall durch eine Insolvenz erlitten haben

  • Arbeitnehmer, deren Arbeitgeber von der Pleite betroffen ist oder bald betroffen sein könnte

  • Private Schuldner, die gerade eine Privatinsolvenz durchlaufen oder mit einer Pleite kurz davor stehen.

Um alle Inhalte anzeigen zu können, benötigen Sie den Adobe Flash Player!


Adobe Flash Player herunterladen.

Auf der Suche nach aktuellen Insolvenzverfahren?

Sind Sie auf der Suche nach aktuellen Unternehmensinsolvenzverfahren? Nutzen Sie hierzu unser Schwesterportal, das Insolvenz-Portal. Dort finden Sie neben einer umfassenden Insolvenzverfahrensdatenbank mit sämtlichen Unternehmensinsolvenzen samt Wirtschaftsdaten auch Funktionen zur automatischen Überwachung und Benachrichtigung über neue Insolvenzverfahren.

Aktuelle Unternehmensinsolvenzen auf dem Insolvenz-Portal

Aktuelle Meldungen zu Insolvenzverfahren

Am gestrigen Mittwoch, den 22.02.2017, musste Nieburg Küchen einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Bielefeld stellen.

weiter lesen...
Immer weniger Berliner mussten im vergangenen Jahr überschuldet Privatinsolvenz anmelden.

weiter lesen...
Auch in Nordrhein-Westfalen sind im vergangenen Jahr immer weniger Menschen in die Pleite gerutscht.

weiter lesen...
Gute Nachrichten für das Bergvital Hotel und seine Mitarbeiter in Todtnauberg im Schwarzwald. Pünktlich zum Jahreswechsel übernahm die O & T Bergdorf GmbH das Wellnesshotel aus dem operativen Geschäftsbetrieb heraus direkt vom Insolvenzverwalter.

weiter lesen...
Die Zahl der Menschen, die in Deutschland von einer privaten Pleite betroffen sind, ist auf den niedrigsten Stand seit 2005 zurückgegangen.

weiter lesen...
Der Vorstand der uhr.de AG kündigte heute an, wegen Zahlungsunfähigkeit unverzüglich einen Insolvenzantrag zu stellen.

weiter lesen...
Der Vorstand der uhr.de AG hat nach umfassender Prüfung festgestellt, dass die uhr.de AG zahlungsunfähig ist.

weiter lesen...
Konkurs: Das Amtsgericht Holzminden hat das Verfahren gegen eine der Firmen von Festwirt Andreas Clemens eröffnet.

weiter lesen...
Nach dem Insolvenzantrag der Huckarder Elterninitiative Hukita will die Stadt die Betreuung der Kinder sichern.

weiter lesen...
Baerwaldbad ist insolvent: Betrieb soll zunächst weiter gehen

weiter lesen...

Aktuelle Meldungen aus allen Bereichen der Insolvenz

21.05.2013: Keine Aufrechnung gegen übergegangene UnterhaltsforderungenNews private InsolvenzNews Recht & Gesetz

Der Bundesgerichtshof hat die Rechtsfrage entschieden, ob ein Unterhaltsschuldner befugt ist, gegen die auf Sozialleistungsträger übergegangenen Unterhaltsansprüche mit privaten Forderungen gegen den Unterhaltsgläubiger...

weiter lesen ...
Bewertungen: 3.6 von 5. 5 Stimme(n).
Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.
21.05.2013: Gesetz ermöglicht Restschuldbefreiung nach 3 Jahren News private InsolvenzNews Recht & Gesetz

Am 16.5.2013 hat der Bundestag ein Gesetz verabschiedet, das die Restschuldbefreiung bereits nach drei Jahren ermöglicht - vorausgesetzt, die Schuldner haben mehr als ein Drittel ihrer Schulden beglichen.

weiter lesen ...
Bewertungen: 1.8 von 5. 9 Stimme(n).
Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.
13.05.2013: Kostensenkung im unternehmerischen AlltagInsolvenzverfahren

Die Führung eines Unternehmens ist mit hohen Kosten verbunden. Nicht nur in Zeiten der Krise ist es wichtig, die finanzielle Belastung so gering wie möglich zu halten und wettbewerbsfähig zu bleiben.

weiter lesen ...
Bewertungen: 3.7 von 5. 3 Stimme(n).
Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.
25.04.2013: Höhere Pfändungsfreigrenzen ab dem 1.Juli 2013News private Insolvenz

Ab dem 1. Juli 2013 gelten höhere Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen. Erhöht werden die geschützten Beträge, die bei einer Zwangsvollstreckung in Forderungen und andere Vermögensrechte nicht gepfändet werden dürfen.

weiter lesen ...
Bewertungen: 3.4 von 5. 9 Stimme(n).
Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.
25.04.2013: Bürgschaft für Mietzahlungen zur Abwendung einer Kündigung darf der Höhe nach unbegrenzt seinNews Recht & GesetzNews Forderungsausfall

Der Bundesgerichtshof hat sich mit der Reichweite einer Vorschrift beschäftigt, welche die Höhe einer Mietsicherheit auf das Dreifache der auf einen Monat entfallenden Miete begrenzt.

 

weiter lesen ...
Bewertungen: 2.5 von 5. 4 Stimme(n).
Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.

Treffer 41 bis 45 von 4147

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Der Ablauf der Insolvenz

Ihre Fragen zum Insolvenzverfahren

 

  • Wer kann den Antrag stellen? Bei welchem Amtsgericht ist er zu stellen
  • Was sind Insolvenzgründe?
  • Was ist der Unterschied zwischen Regel- und Verbraucherinsolvenz?
  • Firmen in der Insolvenz, was passiert?
  • Sanierung durch die Insolvenz?

 

Antworten und weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

 Ablauf des Insolvenzverfahrens

Private Insolvenz

Ihre zweite Chance

 

Wer überschuldet ist, ist häufig in einer bedrückenden Situation gefangen: Der Gerichtsvollzieher steht vor der Tür, eine Kontopfändung steht an, die Miete kann nicht mehr bezahlt werden und der Vermieter droht mit Kündigung.

 

 

Hilft eine private Insolvenz weiter?

  

Privatinsolvenz - Ihre zweite Chance

Insolvenzen der Arbeitgeber

Sofortmaßnahmen bei der Pleite des Arbeitgebers

Ihr Arbeitgeber schuldet Ihnen Lohn/ Gehalt? Prüfen Sie die Situation und bringen Sie Ihre Arbeitnehmerrechte nicht in Gefahr. Handeln Sie mit kühlem Kopf und lassen Sie sich nicht von Kollegen anstecken, die mit Streik oder...

Insolvenz des Arbeitgebers? - Lesen Sie weiter

Jetzt bookmarken:del.icio.usdigg.comFurlgoogle.comLinkaARENAlive.comMister WongTechnoratiWebnewsYahooMyWebYiggIt
InsolvenzNews als Newsletter

Monatliche aktuelle News zum Insolvenzgeschehen per E-Mail? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter InsolvenzNews noch heute an. 

 

Für den Newsletter anmelden

NEU: InsolvenzBlog

Der InsolvenzBlog ist eine Plattform für alle Menschen, die sich für die Themen Insolvenz und Sanierung interessieren. Die Redaktion berichtet über das Insolvenzgeschehen in Deutschland und beleuchtet das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Nachrichten jetzt noch besser!

                                                 

Übersichtlicher und mit vielen neuen Funktionen und Inhalten: 

Daher öffnen sich Verfahrensnachrichten nun automatisch auf der Seite unseres Insolvenz-Portals "www.insolvenz-portal".                                             

mehr Infos 

Immer auf dem Laufenden sein

Insolvenz-Ratgeber RSS-Feeds

...mit unseren RSS-Feeds in Sachen Insolvenz. Eine Übersicht finden Sie hier

 

Insolvenz-Ratgeber auf Twitter folgen

Oder folgen Sie auf Twitter den aktuellen Insolvenz-News

hier