Sie befinden sich hier
Informationen über Insolvenz

Insolvenz: Was passiert jetzt?

 

Diese Frage stellen sich oft die Beteiligten an Insolvenzen. Der Insolvenz-Ratgeber bietet Ihnen Antworten auf diese Frage:

 

  • Insolvenz & Sanierung: Selbstständige und Unternehmen, die sich kurz vor oder in einer Krise oder dem Konkurs befinden

  • Insolvenzgläubiger, die gerade einen Forderungsausfall durch eine Insolvenz erlitten haben

  • Arbeitnehmer, deren Arbeitgeber von der Pleite betroffen ist oder bald betroffen sein könnte

  • Private Schuldner, die gerade eine Privatinsolvenz durchlaufen oder mit einer Pleite kurz davor stehen.

Um alle Inhalte anzeigen zu können, benötigen Sie den Adobe Flash Player!


Adobe Flash Player herunterladen.

Auf der Suche nach aktuellen Insolvenzverfahren?

Sind Sie auf der Suche nach aktuellen Unternehmensinsolvenzverfahren? Nutzen Sie hierzu unser Schwesterportal, das Insolvenz-Portal. Dort finden Sie neben einer umfassenden Insolvenzverfahrensdatenbank mit sämtlichen Unternehmensinsolvenzen samt Wirtschaftsdaten auch Funktionen zur automatischen Überwachung und Benachrichtigung über neue Insolvenzverfahren.

Aktuelle Unternehmensinsolvenzen für Sie auf dem Insolvenz-Portal

Aktuelle Meldungen zu Insolvenzverfahren

Nun hat die Geschäftsleitung beim Amtsgericht Düsseldorf Insolvenz beantragt.

weiter lesen...
Vor wenigen Tagen hatten die Firmen Beach Boat GmbH und Monkey's Verwaltungs GmbH beim Amtsgericht Düsseldorf ihre Zahlungsunfähigkeit erklärt. Gestern kam eine dritte Firma, die "State of the Art - International Advisory GmbH" hinzu, wie Achenbachs Rechtsanwalt Urs Breitsprecher mitteilte.

weiter lesen...
Kurz vor der mit Spannung erwarteten Pressekonferenz der EU-Kommission zum Flughafen Zweibrücken am Mittwoch ist das Insolvenzverfahren für den angeschlagenen Airport eröffnet worden.

weiter lesen...
Die Insolvenzverwalter des Nürburgrings haben einen Bericht dementiert, wonach der Verkauf der Rennstrecke an den Autozulieferer Capricorn zu scheitern droht

weiter lesen...
Hermann Braun in Battenberg hat am 24. September am Amtsgericht Marburg/Lahn Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.

weiter lesen...
Folglich ist entgegen der Auffassung der Beklagten eine Ermächtigung zur Begründung von Masseverbindlichkeiten nicht bereits darin zu sehen, dass die Schuldnerin weiterhin die Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis über ihr Vermögen ausübte und somit keinen Verlust ihrer Verwaltungs- und Verfügungsbefugnis erfuhr. Anderenfalls wäre die in § 270b Abs. 3 InsO vorgesehene Ermächtigung ohne eigenständige Bedeutung. Die Existenz der Norm verdeutlicht, dass der Gesetzgeber vom Erfordernis einer positiven gerichtlichen Anordnung ausging und ein bloßes Unterlassen für eine Masseschuldbegründungskompetenz nicht ausreicht. In den Gesetzgebungsmaterialien heißt es ausdrücklich, dass dem Schuldner die Möglichkeit, quasi in die Rechtsstellung eines starken vorläufigen Insolvenzverwalters einzurücken, durch eine entsprechende Anordnung des Gerichts gewährt wird

weiter lesen...
Über die Berliner BEKUM-Gruppe ist ein Insolvenz-Schutzschirmverfahren eingeleitet worden.

weiter lesen...
Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat White & Case-Partner Dr. Christoph Schulte-Kaubrügger zum vorläufigen Sachwalter in dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der BEKUM Maschinenfabriken GmbH (BEKUM) bestellt.

weiter lesen...
Der Sanierungsexperte Lucas Flöther ist vom Amtsgericht Halle zum vorläufigen Sachwalter beim Fahrradhersteller Mifa bestellt worden.

weiter lesen...
Firmengründer Willi Balz hat sich selbst wieder zum Geschäftsführer der insolventen Windreich GmbH bestellt.

weiter lesen...

Aktuelle Meldungen aus allen Bereichen der Insolvenz

29.11.2012: Keine Prozesskostenhilfe bei falschen AngabenNews Recht & GesetzNews private Insolvenz

Der IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Bewilligung von Prozesskostenhilfe nachträglich aufgehoben werden kann, wenn der Antragsteller im Bewilligungsverfahren absichtlich oder aus grober...

weiter lesen ...
Bewertungen: 4.0 von 5. 1 Stimme(n).
Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.
28.11.2012: Weihnachtsgratifikation und Sonderzuwendung in der Insolvenz News private Insolvenz

Weihnachtsgratifikation und Sonderzuwendungen sind in der Verbraucherinsolvenz bis zu 500,00 € frei!

weiter lesen ...
Bewertungen: 4.0 von 5. 7 Stimme(n).
Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.
25.10.2012: AG München: Steuerberater der Firma ist nicht neutralNews Forderungsausfall

Das Amtsgericht München wies schon im Juni einen Antrag auf ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung zurück. Das Gericht hegte Zweifel an der Neutralität des Steuerberaters der Firma, der die erforderliche...

weiter lesen ...
Bewertungen: 4.0 von 5. 1 Stimme(n).
Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.
25.10.2012: Schiffsfonds- Insolvenzen: Ausschüttungen können zurückverlangt werden News ForderungsausfallNews private Insolvenz

Geschätzte 250.000 deutsche Anleger haben rund 45 Milliarden Euro in Schiffsfonds investiert. Doch seit Monaten finden sich regelmäßig Insolvenzmeldungen von fondsfinanzierten Containerschiffen, Frachtern und Tankern in unseren...

weiter lesen ...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.
24.10.2012: Gutscheine im InsolvenzverfahrenNews Forderungsausfall

Ob Geburtstag, Weihnachten oder Jubiläum, oft ist es schwierig, ein passendes Präsent zu finden. Daher sind Gutscheine ein beliebtes Geschenk - sofern der Gutscheinaussteller nicht in Insolvenz geht.

 

 

 

weiter lesen ...
Bewertungen: 5.0 von 5. 3 Stimme(n).
Sie haben diesen Artikel bereits bewertet.

Treffer 41 bis 45 von 4123

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Der Ablauf der Insolvenz

Ihre Fragen zum Insolvenzverfahren

 

  • Wer kann den Antrag stellen? Bei welchem Amtsgericht ist er zu stellen
  • Was sind Insolvenzgründe?
  • Was ist der Unterschied zwischen Regel- und Verbraucherinsolvenz?
  • Firmen in der Insolvenz, was passiert?
  • Sanierung durch die Insolvenz?

 

Antworten und weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier:

 Ablauf des Insolvenzverfahrens

Private Insolvenz

Ihre zweite Chance

 

Wer überschuldet ist, ist häufig in einer bedrückenden Situation gefangen: Der Gerichtsvollzieher steht vor der Tür, eine Kontopfändung steht an, die Miete kann nicht mehr bezahlt werden und der Vermieter droht mit Kündigung.

 

 

Hilft eine private Insolvenz weiter?

  

Privatinsolvenz - Ihre zweite Chance

Insolvenzen der Arbeitgeber

Sofortmaßnahmen bei der Pleite des Arbeitgebers

Ihr Arbeitgeber schuldet Ihnen Lohn/ Gehalt? Prüfen Sie die Situation und bringen Sie Ihre Arbeitnehmerrechte nicht in Gefahr. Handeln Sie mit kühlem Kopf und lassen Sie sich nicht von Kollegen anstecken, die mit Streik oder...

Insolvenz des Arbeitgebers? - Lesen Sie weiter

Jetzt bookmarken:del.icio.usdigg.comFurlgoogle.comLinkaARENAlive.comMister WongTechnoratiWebnewsYahooMyWebYiggIt
NEU: InsolvenzBlog

Der InsolvenzBlog ist eine Plattform für alle Menschen, die sich für die Themen Insolvenz und Sanierung interessieren. Die Redaktion berichtet über das Insolvenzgeschehen in Deutschland und beleuchtet das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Nachrichten jetzt noch besser!

                                                 

Mit vielen neuen Funktionen und Inhalten läuten wir Runde zwei der Insolvenz- Portale ein. Seit Mai ist "www.insolvenz-portal" am Start.                                              

Daher öffnen sich Verfahrensnachrichten nun automatisch auf der Seite des Insolvenz-Portals.                               

 

mehr Infos 

Immer auf dem Laufenden sein

Insolvenz-Ratgeber RSS-Feeds

...mit unseren RSS-Feeds in Sachen Insolvenz. Eine Übersicht finden Sie hier

 

Insolvenz-Ratgeber auf Twitter folgen

Oder folgen Sie auf Twitter den aktuellen Insolvenz-News

hier

 

Ratgeber & Musterbriefe

 

Kompaktes Wissen im PDF-Format. Laden Sie sich noch heute unsere Ratgeber und Vorlagen für Gläubiger und Arbeitnehmer herunter:

 

Ratgeber & Vorlagen