Sie befinden sich hier

23.02.11 Spezialfahrzeughersteller Centigon Germany ist insolvent

Insolvenzverfahren

Kategorie: Insolvenzverfahren


Centigon in Bremen ist zahlungsunfähig

Das Amtsgericht Bremen leitete das vorläufige insolvenzverfahren über die Centigon Germany GmbH ein. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Haro Helms bestellt.

 

Centigon entwickelt und fertigt Sicherheitsfahrzeuge und gepanzerte Limousinen auf der Basis regulärer Automodelle. Centigon Germany gehört zur international tätigen Carat Security Group.

 

Von der Insolvenz sind rund 110 Mitarbeiter am Standort in Bremen-Mahndorf betroffen. Im November 2010 wurde bei Centigon die Kurzarbeit eingeführt. Laut Pressemeldungen seien die Januar-Gehälter überfällig.

 

 

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Unser Insolvenz-Portal

Aktuelle Informationen zu sämtlichen Insolvenzverfahren Deutschlands? Mehr auf unserem Insolvenz-Portal.

 

Insolvenz-Portal