Die wichtigsten kostenlosen Hilfsangebote für Schuldner

Es gibt eine Vielzahl an Angeboten für ratsuchende Schuldner. Hier haben wir Ihnen die wichtigsten Adressen für kostenlose Beratung, Information und Musterbriefe aufgelistet.

EXTRA! Unser Tipp zur fast kostenlosen anwaltlichen Erstberatung.


 

Schuldnerberatung
Das Beratungsangebot der Wohlfahrtsverbände oder Kommunen ist oft kostenlos, zum Teil werden lediglich geringfügige Gebühren (z.B. für Kopien) verlangt.  Allerdings reduzieren viele Länder und Kommunen  ihre Zuschüsse zur Schuldner- und Insolvenzberatung. Fragen Sie nach eventuell entstehenden Kosten.

 

 

 

Des Weiteren bieten viele Städte und Gemeinden eigene Schuldnerberatung an. Fragen Sie bei Ihrem zuständigen Bürgeramt nach.

 

 

Online-Schuldnerberatung

das Onlineberatungsangebot der Bundesarbeitsgemeinschaft meine-schulden 
www.meine-schuldnerberatung.de

 

Kostenlose Musterbriefe zur privaten Insolvenz

hier im Insolvenz-Ratgeber

im Forum Schuldnerberatung    dort unter Service & Ratgeber /Musterbriefe

 

Weitere Informationen

www.forum-schuldnerberatung.de

http://www.insolvenz-ratgeber.de/private-insolvenz/

http://www.meine-schulden.de/

 

Selbsthilfegruppen

Auf-Richtung.de - Initiative zur Insolvenzbewältigung:

Die Vereins- Homepage wird von Bärbel Rapp, systemische Familientherapeutin (SG) Johann CoenenRechtsanwalt mit den Schwerpunkten Insolvenz- und Arbeitsrecht, Eberhard Bohrisch, Diplom-Psychologe und Dr. jur. Wolfgang Maus betreut.
http://blog.auf-richtung.de/



Anonyme Insolvenzler

Gesprächskreise für von der Insolvenz direkt und indirekt Betroffene

Gesprächskreise in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Köln, München, Paderborn und Wittlich. Teilweise mit Selbstkostenbeitrag.

www.anonyme- insolvenzler.de

 

 

TIPP:  Anwaltliche Beratung für 10 Euro

 

Vor einer Terminvereinbarung mit dem Anwalt lohnt es sich, beim örtlichen Amtsgericht nach einem Beratungshilfeschein zu fragen. Mehr dazu  

 

 

 

Bild: Claudia Hautumm für pixelio

 

..................................................................................................................................................................


Direkt zu Schritt 1 - Außergerichtliche Einigung

Direkt zu Schritt 2 - Gerichtliche Schuldenbereinigung

Direkt zu Schritt 3 - Insolvenzverfahren mit Restschuldbefreiung

..................................................................................................................................................................


zurück zur Übersicht "Private Insolvenz"