Preis an die Aktion gegen Jugendverschuldung verliehen

                                                                      

„Gemeinsam gewinnen“, eine Initiative von Caritas, Diakonie und dem Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband, zeichnete die STP und  ihren Partner, die Caritas Karsruhe, für ihr soziales
Engagement aus.

 

Unter dem Motto „Sie.Wir. Gemeinsam gegen Jugendverschuldung!“ engagiert sich die STP in der Schulden-Prävention und zeigt Jugendlichen den Wege aus den Schulden auf.

 

Engagement gewinnt

Engagement gewinnt war auch das  Motto der Preisverleihung. Sozial tätigeUnternehmen präsentierten sich auf der Veranstaltung und stellten Beispiele aus ihrer praktischen Arbeit vor.  

 

 

Künstlerisch begleitet wurde der Abend von der in einem afrikanischen Schulprojekt engagierten Trommelgruppe „Ababato“ und er aus einem Jugend-Programm entstandenen Streetdance Gruppe „Revolution“. 

 

                                    

                          

Den Preis würdigte der Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands Gerhard Roßwog als Auszeichnung des sozialen Engagements im Mittelstand. „Dieses ist und bleibt für die Gesellschaft des Staates von großer Bedeutung“ , so Heinz Golombeck (FDP), Obmann des Unterausschusses Bürgerschaftliches Engagement im Dt. Bundestag. Hartmut Reichl (SPD)  überbrachte Grüße des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen Baden-Württembergs. Er lobte die soziale und gesellschaftliche Verantwortung, die Unternehmen leisten. 

            

Ausgezeichnet für ihr Engagement in den letzten drei Jahren wurden insgesamt 11 Unternehmen und ihre Sozialpartner.

                                              

 

 

zur Homepage der Initiative "Gemeinsam gewinnen"

 

zurück zu "Private Insolvenz"