Sie befinden sich hier

02.03.11 Insolvenzverfahren über Toons 'n' Tales eröffnet

Insolvenzverfahren

Kategorie: Insolvenzverfahren


Insolvenzverfahren Toons an´Tales eröffnet

Am 18. Februar 2011 hat das Amtsgericht Hamburg – Insolvenzgericht – das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Toons 'n' Tales Filmproduktion GmbH eröffnet und Herrn Rechtsanwalt Ingmar Jarchow zum Insolvenzverwalter bestellt.

 

Die Gläubiger können ihre Forderungen bis zum 14. April 2011 beim Insolvenzverwalter anmelden. Die Gläubigerversammlung findet am 12. Mai 2011 statt.

 

Der Geschäftsbetrieb der Trickfilmschmiede war bei Antragstellung bereits eingestellt. „Hauptmarke“ der Insolvenzschuldnerin ist die Figur des Pinguins „Jasper“, die seit mehreren Jahren aus der Kindersendung „Die Sendung mit der Maus“ bekannt ist und im Jahr 2009 Titelheld  des Kinofilms „Jasper und das Limonadenkomplott“ war. Neben Jasper hat Toons ’n’ Tales Kurzgeschichten für die Figuren „Die faule Paula“ und  „Die Hydronauten“ konzipiert und produziert, die mit Erfolg im Kinderkanal gezeigt wurden. Im Rahmen des Insolvenzverfahrens wird nunmehr ein neues „Zuhause“ für Japser und Co. gesucht.

 

 

 

zur Forderungsanmeldung

 

 

Bild: S.ten Brakel

Von: Kanzlei Schwierholz Jarchow Scholz, Hamburg

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Unser Insolvenz-Portal

Aktuelle Informationen zu sämtlichen Insolvenzverfahren Deutschlands? Mehr auf unserem Insolvenz-Portal.

 

Insolvenz-Portal