Vorstellungsgespräch - Souverän zum Ziel

Auch hier gilt: Halten Sie Ihre Fragen schriftlich fest. Dies verschafft Ihnen eine bessere Übersicht und Sie können den Fragebogen mit zum Vorstellungsgespräch nehmen. Es ist kein Problem, diese Liste sogar im Gespräch direkt zu verwenden und einzusetzen. Manche Fragen klären sich im Gespräch. Manche Fragen lassen sich gezielt während des Gespräches einsetzen. Dies hat z.B. auch den Vorteil, dass Sie das Gespräch auch automatisch in eine für Sie gewünschte Richtung lenken können.

 

Machen Sie sich bewusst, was Sie an der neuen Stelle interessiert. Sie können Fragen zum Thema: Aufgabenbereiche, Arbeitsweisen, nötige Qualifikationen, Einarbeitung, Betriebsklima, Zusammenarbeit mit Vorgesetzten, Entwicklungsmöglichkeiten im Betrieb, Konditionen, Arbeitsplatzgestaltung usw. stellen.

 

Um Ihnen einen Anhaltspunkt zu geben, wie Sie diese Fragen aufbauen können haben wir einen Fragenkatalog für Sie ausgearbeitet, der Ihnen sicherlich tolle Anregungen für die Ihnen wichtigen Fragen geben kann.

Unser Rat:  Bringen Sie eine an Sie gestellte  Frage gleich mit der bisher üblichen Arbeits-Praxis in Verbindung, z.B:

"Bei meinem bisherigen Arbeitgeber arbeiteten wir im hauptsächlich im Team. Jedoch hatte jeder von uns auch seinen eigenverantwortlichen Bereich, welches mir auch sehr wichtig war. Wie sieht es da in Ihrem Unternehmen aus?"

 

Nehmen Sie unseren vorbereiteten Fragenkatalog und überlegen Sie sich einfach hierzu ein paar Sätze mit dem auf Sie zutreffenden Kontext. So sind Sie hervorragend vorbereitet.

 

…was dem einen recht ist dem andren billig

 

Fragen des Interviewers

Klar…das wäre natürlich toll wenn nur SIE die Fragen stellen dürften. Aber so wird das Gespräch sicherlich nicht verlaufen. Daher auch hier: Im Vorfeld Gedanken machen über mögliche Fragen die man Ihnen stellen wird.

 

Können Sie sich vorstellen, dass jemand vor Ihnen sitzt und bittet:"Erzählen Sie uns doch ein wenig über sich selbst." Und…Ihnen fällt nix mehr ein? Eigentlich unglaublich…aber keine Seltenheit!!!

 

Denn blitzartig schießt einem in den Kopf:“ Ja was soll ich jetzt erzählen, damit ich einen guten Eindruck mache. Will man etwas Privates hören oder mehr zu meinem Können etwas wissen?“

 

Also…auch hier im Vorfeld Gedanken machen worüber man Sie interviewen könnte und wie Sie sich bei den Antworten am besten präsentieren.

 

Es ist empfehlenswert auch hier eine Liste schriftlich anzufertigen um bis zu dem Gespräch die Möglichkeit zu haben die Fragen des Öfteren durchzuarbeiten. NEIN…diese Liste nehmen Sie nicht mit zum Gespräch!!!

  

zurück | 3 | 4 | 5 | 6... hier bitte weiterblättern

....................................................................................................................................................................

 

zurück zur Übersicht