Azubi-Rechte in der Insolvenz

 

Fördergelder zur Fortsetzung der Ausbildung

Für den neuen Ausbildungsbetrieb besteht die Möglichkeit, nach § 10 SGB III bei der örtlichen Agentur für Arbeit Fördergelder für die Fortsetzung Ihrer Ausbildung zu beantragen, weisen Sie Ihren Gesprächspartner beim Vorstellungsgespräch darauf hin. Dies kann ein wichtiges Argument sein. Um die Förderung zu beantragen, muss der neue Ausbildungsvertrag zusammen mit dem alten Ausbildungsvertrag und der Kündigung, aus der die Insolvenz des ersten Ausbildungsbetriebs hervorgeht, beim zuständigen Arbeitsamt eingereicht werden.

Hier sind Ihnen die örtliche Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammern oder die zuständige Agentur für Arbeit behilflich.

Azubi-Kündigung wegen Insolvenz im 3. Ausbildungsjahr?

 

Sind Sie bereits im 3. Ausbildungsjahr, haben Sie nach der Kündigung eventuell auch die Möglichkeit, Ihre Ausbildung in der Überbetrieblichen Lehrunterweisung (ÜLU) zu beenden.

 

Die dafür anfallenden Kosten werden in der Regel für maximal vier Wochen von der Handwerkskammer und der Verwaltungsberufsgenossenschaft der Handwerkskammer übernommen. Die letztliche Entscheidung über die Möglichkeit zum Besuch des ÜLU wird jedoch im Einzelfall durch den zuständigen Ausbildungsberater getroffen.

 

Nützliche Telefon- Hotlines für von Insolvenz betroffene Auszubildende:

 

IHK Rostock

Die Mitarbeiterinnen/er der IHK zu Rostock stehen in der Zeit von 8:00 - 18:00 Uhr unter der Service-Hotline Tel.: 0381/338555  zur Verfügung.

 

Bayern 

Das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (StMAS) hat zusammen mit den bayerischen Wirtschaftskammern und der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft eine Telefonhotline speziell für die Problematik der Insolvenz von Ausbildungsbetrieben eingerichtet.

Unter  Tel.: 0800 /0114353 . Die Hotline ist bayernweit von Montag bis Donnerstag 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr freigeschaltet.

oder online: www.stmas.bayern.de/arbeit/insolvenz-hotline.htm

 

 

 

 

 

 

 

Azubi-Rechte, fehlender Lohn und Azubi-Insolvenzgeld

Berufschule und Krankenversicherung für Azubis in der Insolvenz

Azubi-Kündigung

 


mehr Informationen zu Lohn in der Insolvenz

....................................................................................................................................................................

zurück zur Übersicht