Sie befinden sich hier

11.03.11 Insolvente Rudolf Bohnacker Systeme verkauft

Kanzleinews

Kategorie: Kanzleinews


Der Geschäftsbetrieb von Rudolf Bohnacker Systeme GmbH mit Sitz in Rottenacker wurde vier Monate nach Insolvenzantragstellung im Rahmen einer übertragenden Sanierung an die deutsch-niederländische Beteiligungsgesellschaft Nimbus hands-on investors veräußert.

 

Alle 500 Mitarbeiter in Rottenacker und im Werk Csót (Ungarn) behalten ihren Arbeitsplatz. Am 03. März 2011 stimmte die Gläubigerversammlung dem Verkauf zu. Insolvenzverwalter Michael Pluta ist froh, in Nimbus einen Investor gefunden zu haben, der langfristig in den Standort investiert und diesen auch weiter ausbauen möchte. 

 

Das Unternehmen ist mit der Marke Element System ein renommierter Hersteller von Regal- und Aufbewahrungssystemen für Heimwerker und zählt nahezu alle großen Baumarktketten zu seinem Kundenstamm. In Ungarn werden flexible Ladenbaukomponenten hergestellt und unter der Marke Shoptec vertrieben. Nach Antragstellung auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens am 05. November 2010 wurde der Geschäftsbetrieb in Rottenacker und Ungarn durch die Insolvenzverwaltung uneingeschränkt fortgeführt.

 

 

Ende November 2010 beauftragte der Insolvenzverwalter Rödl & Partner mit der Durchführung eines strukturierten M&A-Prozesses. Im Rahmen einer weltweiten Investorensuche hat Rödl & Partner mehr als 100 potentielle strategische Investoren und Finanzinvestoren aktiv angesprochen und die Übernahmemöglichkeit vorgestellt. Nicht zuletzt aufgrund des schlüssigen Restrukturierungskonzeptes konnte sich Nimbus hands-on investors im Bieterverfahren durchsetzen. Nach Einschätzung des Insolvenzverwalters können die Gläubiger mit einer Auszahlungsquote von rund 50 Prozent rechnen.

 

 

 

Über PLUTA Rechtsanwalts GmbH

Die PLUTA Rechtsanwalts GmbH gehört zu den führenden Sanierern 2010 und Fortführern unter den Insolvenzkanzleien, mit weit über 200 Firmeninsolvenzen im Jahr und 30 bestellten Insolvenzverwaltern in 26 Büros in Deutschland, Italien und Spanien.

 

Über Nimbus hands-on investors

Nimbus ist eine deutsch-niederländische Beteiligungsgesellschaft und investiert schwerpunktmäßig in Unternehmen in Umbruchsituationen und begleitet diese aktiv und langfristig in ihrer Entwicklung. Derzeit verfügt Nimbus über ein aktives Portfolio von rund 30 Firmen in ganz Europa mit Umsätzen zwischen 10 und 300 Mio. Euro.

 

 

Über Rödl & Partner

Rödl & Partner ist eines der führenden internationalen Beratungs- und Prüfungsunternehmen deutschen Ursprungs. Das Kerngeschäft bilden die Rechtsberatung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung. Die Kanzlei beschäftigt derzeit 3.025 Mitarbeiter und ist in allen wesentlichen Industrienationen der Welt, insbesondere in Mittel- und Osteuropa, Westeuropa, Asien, Lateinamerika, Afrika, dem Nahen Osten und den USA, mit 84 eigenen Niederlassungen in 37 Ländern vertreten. Im Bereich Distressed M&A verfügt Rödl & Partner über erfahrene Spezialisten, die in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von Insolvenztransaktionen für renommierte Insolvenzverwalterkanzleien erfolgreich umgesetzt haben.

 

 

Bild: S.Vuono für FreeDigitalPhotos.net

 

 

 

Von: H.Graw, Rödl & Partner

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
Unser Insolvenz-Portal

Aktuelle Informationen zu sämtlichen Insolvenzverfahren Deutschlands? Mehr auf unserem Insolvenz-Portal.

 

Insolvenz-Portal