So schützen Sie sich

Vor dem Vertrag

 

Jahresabschlüsse enthalten alle wichtigen Informationen zur Geschäftstätigkeit und Finanzsituation eines Unternehmens. Kapitalgesellschaften sind verpflichtet, ihre Jahresabschlüsse zu veröffentlichen.

Nutzen Sie auch das Wissen Ihrer Mitarbeiter und die                       Informationen Ihres internen Rechnungswesens

  • Überschreitet ein Kunde häufiger das gesetzte Zahlungsziel?
  • Stellt er öfter einen Antrag auf spätere Zahlung?
  • Wird angebotenes Skonto nicht wahrgenommen?
  • Mussten Sie ihn schon häufiger mahnen?

Mitarbeiter haben oft einen direkten Draht zum Kunden und erkennen daher früh, wann und wo es brennt.

 

 

 

 

 

Übrigens: Eine Kreditversicherung entlastet Sie von allen Aufgaben im Zusammenhang mit der Beschaffung und Bewertung der Bonitätsinformationen über (potenzielle) Kunden.

Kein Vertragsabschluss OHNE Prüfung der genauen Daten.

Machen Sie sich die Überprüfung der Kreditwürdigkeit bei Neukunden oder sehr großen Aufträgen zur Routine.  

zurück | 1 | 2 | weiter zu "Bei der Vertragsgestaltung"

....................................................................................................................................................................

 

direkt zu "Während der Leistungserbringung"

direkt zu "Bei der Rechnungsstellung"

direkt zu "Im Falle von Zahlungsverzug"

direkt zu "Im Falle knapper Liquidität"

direkt zu "effektives kaufmännisches Mahnen"

....................................................................................................................................................................

 

zurück zur Übersicht