Ablauf des Insolvenzverfahrens

 

Beispiele

 

  • eine GmbH kommt in das Regelinsolvenzverfahren
  • ein Arbeitnehmer, der auch früher nicht selbständig war, kommt in das Verbraucherinsolvenzverfahren
  • ein heute aktuell noch Selbständiger kommt in das Regelinsolvenzverfahren
  • ein ehemals selbständiger Kioskbetreiber, gegen den noch Ansprüche aus Arbeitsverhältnissen seiner ehemaligen Mitarbeiter bestehen, kommt in das Regelinsolvenzverfahren

 

Hinweis:

Alle natürlichen Personen, also auch solche, die als Selbständige oder ehemals Selbständige ein Regelinsolvenzverfahren durchlaufen, können die Restschuldbefreiung erlangen.

Anzahl der Insolvenzverfahren

Verfahrenszahlen

In der Praxis geht die Anzahl der Regelinsolvenzverfahren - allerdings auf hohem Niveau - zurück.

Hingegen steigt die Zahl der Verbraucherinsolvenzverfahren immer noch an, die absolute Zahl der Verbraucherinsolvenzverfahren ist weitaus höher als die der Regelinsolvenzen.

 

 

 

 

zurück  l 1 | 2 | direkt zum Ablauf des Regelinsolvenzverfahrens

..................................................................................................................................................................

direkt zu Anfechtung und Rückschlagsperre
direkt zum Verbraucherinsolvenzverfahren

..................................................................................................................................................................

 

zurück zur Übersicht "Forderungsausfall"