Ratschlag 10    Haushalt/Beruf

Zielgerichtetes Arbeiten für besseres Zeitmanagement, TO-DO-Listen 

  

Haben Sie manchmal das Gefühl, dass sie Zeit Ihnen davonläuft? Wichtige Aufgaben bleiben unerledigt?

 

Dann versuchen Sie es doch einmal mit einem Arbeitsplan, oder neudeutsch; einer TO-DO-Liste ( für die Lateiner unter Ihnen: tu-du)

 

 

Notieren Sie abends, welche Aufgaben am nächsten Tag erledigt werden sollen. Schätzen Sie den Zeitaufwand ab und notieren Sie auch diesen, so vermeiden Sie auch, sich einen 25- Stunden Arbeitstag aufzuerlegen.

 

Am nächsten Tag arbeiten sie die Aufgaben der TO-DO-Liste ab. Nichts anderes!

 

Nicht erledigte Arbeiten werden abends auf die Liste des nächsten Tages übertragen.

 

Ist Ihnen eine Arbeit sehr unangenehm, prüfen Sie, ob Sie diese auf Teilschritte zu z.B. je 15 Minuten, auf mehrere Tage verteilen können.

 

 

Sie werden erstaunt sein, wie effektiv Sie sind. Gratulation.

  

 

Ratschlag 11 Haushalt

Einkauf mit System

 

Schreiben Sie sich einen Einkaufszettel. Vergleichen Sie dazu die Angebotsprospekte der einzelnen Geschäfte. Prüfen Sie, ob sich der weitere Weg für eine 20 Cent billigere Schokolade wirklich lohnt.

 

Wichtig: Gehen Sie nicht mit leerem Magen einkaufen.

 

Wenn Sie Kreditkarte oder EC karte zu Hause lassen, werden Sie nicht verleitet über das geplante Budget und den tatsächlichen Bedarf hinaus einzukaufen.

  

  

Ratschlag  12 Nebenkosten 

Gratis ins In-und Ausland telefonieren

   

Bei dem von Go Yellow angebotenen Dienst Peter-zahlt.de kann man übers Internet und einen bestehenden  Festnetzanschluss telefonieren. Eine Registrierung ist nicht erforderlich, man muss nur die eigene Festnetznummer und die Rufnummer des gewünschten Gesprächspartners eingeben. Nach Anklicken eines "jetzt verbinden" Buttons kann man 10 Minuten, bei Anklicken der Werbeeinblendungen bis zu 30 Minuten kostenlos telefonieren.

 

Eine dauerhafte Internetverbindung ist vonnöten. Wird die Seite geschlossen oder gar die Internetverbindung getrennt, endet auch das Gespräch.

 

Allerdings scheint die Seite zurzeit ihre Leistungsgrenze erreicht zu haben, da etliche Nutzer über Wartezeiten berichten.

 

Hinweis: Die Telekom erhebt bei ihren Kunden für Gespräche zu alternativen Anschlussanbietern (zum Beispiel Arcor, Alice oder Versatel) zusätzliche Gebühren. Die Höhe dieser Entgelte hängt vom gewählten Telekom Tarif ab. Ob der von ihnen gewählte Anschluss bei einem solchen Anbieter liegt erfahren Sie unter 0800 33 09576.

    

     

Ratschlag 13 Reisen

Mitfahren - sparen, die Umwelt schonen und nette Leute kennen lernen

  

In Mitfahrzentralen können Sie sich, auch online, registrieren lassen, wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit suchen oder anbieten.

 

Mitfahrer und Fahrer teilen sich bei der Fahrt dann die Kosten. In der Regel behält die Mitfahrzentrale zwischen 30 bis 50 Prozent als Vermittlungsgebühr ein. Es lohnt sich im Internet nach günstigen Mitfahrvermittlern zu suchen.

  

   

 

zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ...hier weiterblättern

..................................................................................................................................................................

 

zurück zur "Private Insolvenz"